Erster React Right Kurs Freediving Ostschweiz

Vlnr. Mirco, Dummy 1, Carmine, Vedran, Raphael, Dummy 2, Fabio, Tobias

 

 

Früh morgens um 09:00 wurden die sechs Kursteilnehmer mit Kaffee und Snacks begrüsst. Die Atmosphäre war locker und alle haben sich gut vorbereitet. Es ging nun darum, das im Selbststudium erlernte zu vertiefen und in den Praxis Lektionen zu festigen.

 

Klar, war der Theorieteil manchmal ein wenig trocken, aber auch das muss sein. Zwischen den Theorieblöcken, wurden die Jungs an der Wiederbelebungs Puppe zum HLW Spezialist ausgebildet und geschult, den AED korrekt anzuwenden. Es ist gar nicht so einfach, bei HLW den richtigen tackt zu finden, aber mit dem richtigen Sound, "Stayin Alive" war dies dann auch kein Problem mehr.

 

 

 

Nun zum letztes Modul, der Oxygen teil. Durch Demonstration eines Sauerstoff erste Hilfe Koffers, lernten die Teilnehmer das Korrekte Handling und auch welche Masken für welche Patienten verwendet werden. Ein guter Oxygen Koffer bringt nur was, wenn alles darin schon zusammengebaut wurde und einsatzbereit ist. Auch die Möglichkeit der Sauerstoffabgabe durch eine Stage mit 100% Sauerstoff, haben wir angeschaut und zusammen geübt.

 

 

 

Nach den Praxis teilen und der lagen Theorie Lektion, ging es nun an den mühsamen teil, die Theorieprüfung. Drei Module mit insgesamt 50 Fragen, welche es zum Teil in sich haben, gilt es zu bestehen. Bestanden haben sie alle, zwei mussten ein Modul nochmals wiederholen, hatten dann aber die volle Punktzahl erreicht!

 

 

 

Ich gratulieren nochmals für die tolle Leistung und bitte euch, das erlernte bei einem Notfall auch anzuwenden. Falsch machen könnt ihr nichts, aber nichts machen ist falsch!

 

 

 

Liebe Grüsse

 

Euer Freediving Ostschweiz React Right Instruktor

 

Daniel Schneider

 

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0