Walensee Apnea Festival 2.0  

Nach langem vorbereiten, organisieren, abklären und Bewilligungen einholen, konnten wir unser grosses Event am Walensee 8./9. August 2015 pünktlich eröffnen

das mit knapp 30 Teilnehmern fast  ausgebucht war. Nach einer herzlichen Begrüssung alter und neuer Gesichter und Erledigung des Papierkrams, ging es auch schon los und dem 2. Apnea Festival stand nichts mehr im Wege! Neu dabei in diesem Jahr war der erfolgreiche Unterwasserfotograf Phil Simha, der uns mit Rat und Tat unterstützte.

 

Die Stimmung war genial, das Wetter wie bestellt, schön und warm und die Sonne lachte vom Himmel. Und somit konnten alle die mystische und entspannende Atmosphäre am Walensee geniessen und sich verzaubern lassen.

 

Aufgebaut haben wir das Ganze ähnlich wie im Vorjahr, in 3 Workshops - Beginner, Intermediate und Advanced. In diesen Workshops wurden unser Wissen, Tipps und Tricks im Wasser weitergegeben! Zwischendurch gab es immer wieder Stretchings, Atemtechnik, Lungendehnungsübungen und Yoga, abwechslungsweise unterrichtet von Nik, Elli, Antonio, Phil und Rene. Die Abwechslung war sehr lehrreich und interessant. Nicht nur für die Teilnehmer, sondern auch für uns Instruktoren und Trainer. Man lernt ja schliesslich nie aus!

 

Daher konnten sich auch die Resultate und die Fortschritte der einzelnen Teilnehmer sehen lassen. Tauchten einige von ihnen doch zum ersten Mal in einem See. Der Walensee bescherte uns Sichtweiten von 8-10 Metern im Flachwasser Bereich und in den tieferen Bereichen bis hin zu über 15 Metern. Somit konnte sich jeder einzelne Teilnehmer steigern und mach einer sogar seine Pb verbessern. Mit Tiefen von -46 Metern! Leider hatten wir auch Teilnehmer die Probleme mit ihren Ohren oder Zahnschmerzen hatten, diese machten daher umso mehr bei den Stretchings und trocken Übungen mit!

 

 Auch in diesem Jahr, waren natürlich alle wieder gespannt auf unseren Spass Wettkampf „Blindflug“. Wo unsere Teilnehmer ihre Tiefe voraussagen mussten die sie tauchen werden. Der Haken daran…  ...das Ganze musste mit einer verdunkelten Brille ohne Berührung des Seils und Tiefenalarm des Tauchcomputers gemacht werden. Natürlich war eine Laynard und Safety Freediver Pflicht, damit alles sicher durchgeführt werden konnte. Für manch einen ein komisches Gefühl so ohne Sicht zu tauchen, für andere wiederrum eine entspannende Erfahrung einfach mal loszulassen!

 

Auf die Gewinner warteten super Preise! Der 1.Platz war eine Uhr von Davosa, der 2. Platz die Carbon Flossen Razor von Mares und der 3. Platz ein Bag Attack Titan Tasche von Mares! Die Gewinnerin der Davosa Uhr war nur 20 Zentimeterihrer vorausgesagten Tiefe entfernt, aber auch der Zweite und Dritte Platz lag mit 50 Zentimeter und 80 Zentimeter sehr dicht zusammen!

 

Auch Carsten Huck, Pressesprecher und Simon Huttenlocher Produktmanager bei Mares, haben fleissig mitgetaucht an diesem Event. Simon hatte schon ein wenig Erfahrung in Sachen Freediving und Carsten hatte kurz vorher noch einen Level 1 Kurs bei mir gemacht. Da erreichte Carsten schon eine Tiefe von 15 Metern und hat sich bis Sonntag auf eine Tiefe von 31.2 Metern gesteigert! Wow! Aber auch Simon erreichte Tiefen bis 25 Metern. Cool Jungs!

 

Zum guten Schluss können wir Stolz auf ein gelungenes 2. Apnea Festival am Walensee zurückblicken. Ich denke  jeder konnte etwas mitnehmen, sich verbessern und sich  mit gleichgesinnten austauschen. Wir sind bereits jetzt schon wieder an der Planung für das 3.Apnea Festival, lasst euch überraschen was euch das nächste mal erwartet!

 

Wir möchten uns noch von ganzem Herzen bei unseren Teilnehmern bedanken, ohne euch hätte es gar nicht stattgefunden. Und natürlich bei unserem Hauptsponsor Mares und SSI für den Support und die grosszügigen  Preise einfach der Hammer! Zugleich auch bei Davosa für die super tolle Uhr für den 1.Preis!

 

Nicht zu vergessen die Coaches und Trainer! Nik, Toni, Elli, Phil  herzlichen Dank die tollen Workshops und  Bilder!

 

Ein spezieller Dank geht auch an die Gemeinden Weesen und Amden, das wir diesen Event überhaupt durchführen durften.

 

Wir sind einfach happy und über glücklich über einen für uns gelungenen Event denn wir ohne Zwischenfälle durchführen konnten! Herzlichen Dank für euer Vertrauen!! Ihr seid einfach alle der Wahnsinn und wir freuen uns auf nächstes Jahr, zum 3. Apnea Festival am Walensee!

 

Liebe Grüsse

Rene

 

 

 


Kommentar schreiben

Kommentare: 0